Herzlich willkommen, Grüezi
und bonjour bei Kulturwege Sankt Märgen

Kulturwege Sankt Märgen
Herzlich willkommen


Kulturwege Sankt Märgen wird anlässlich der 900 Jahrfeier Sankt Märgens ins Leben gerufen und möchte Sie mit den verschiedenen Höhepunkten der wechselvollen Geschichte des Ortes bekannt machen. Sankt Märgen zählt zu den wenigen verbliebenen Orten im Schwarzwald wo den Besucher ein authentisches Geschichts- und Naturerlebnis erwahrtet. Erfahren Sie mehr ab dem 3. Juni!



Es lebe hoch – 900 Jahre Sankt Märgen
Aktionen und Ausstellungen im Jubiläumsjahr »


Grenz-Steine – erwandern Sie ein Stück Geschichte zwischen Sankt Märgen und Thurner


Grenz-Steine markieren historische Territorien, eine Wasserscheide, geschichtliche Wendepunkte, lokales und europäisches Geschehen.
Neun Skulpturen führen Sie vom Augustinerplatz in Sankt Märgen bis zur St. Wolfgangkapelle am Thurner. Geschichte und Landschaft bringt Ihnen den Schwarzwald ein Stück näher. Erleben Sie mehr »

Kloster Museum Sankt Märgen
Schwarzwälder Uhren- und Klostergeschichte


Dompropst Bruno von Straßburg stiftet um 1118 ein Kloster, das mit Augustiner-Chorherren besiedelt und der Gottesmutter Maria geweiht wird. Aus dem Namen Cella Sanctae Mariae wird Mariazell, St. Mergen und schließlich Sankt Märgen. Ein hochmittelalterlichesGnadenbild, eine Sitzmadonna,ist bis heute wichtiger Mittelpunkt. Erfahren Sie mehr ab dem 6. Mai zur Eröffnung 900 Jahre Sankt Märgen!